Zum Inhalt springen

Sunita Mamtani-Moscher

Im Alter von 9 Jahren begann Sunita mit dem Cellounterricht und studierte zunächst am Richard-Strauss-Konservatorium bei K. Rootering und später dann an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. R. Ginzel. Nach dem künstlerischen Diplom schloss sie ihr Studium mit dem Meisterklassendiplom ab. Außerdem studierte sie mit dem Klaviertrio Suc im Studiengang Kammermusik bei F. Berger, K. Guntner und C. Poppen und schloss ebenfalls mit dem Meisterklassendiplom ab. Mit dem Trio Suc gewann sie den 2. Preis beim Theodor-Rogler-Kammermusik-Wettbewerb. Sie war Stipendiatin der Bayerischen Orchesterakademie und Mitglied in der von Yehudi Menuhin gegründeten Organisation „Live Music Now“  mit dem Lenbach-Trio und -Duo.
Erfahrungen sammelte sie bei Meisterkursen, u.a. bei J. Starker, M. Pressler und dem Deutschen Streichtrio sowie in diversen Orchestern in Japan, Deutschland, Spanien und Portugal.

Aktuell widmet sich Sunita ihrer weiteren Leidenschaft als Cello-Pädagogin und konzertiert europaweit in den verschiedensten kammermusikalischen Ensembles.